Spectrum 3D Filament S-Flex 85a

20,22 €*

Versandfertig in 14 Tagen, Lieferzeit 2-5 Tage

Größe
RAL Farben
Produktnummer: 5903175653604
Produktinformationen "Spectrum 3D Filament S-Flex 85a"
  • Material: Flex
  • Verfügbarer Durchmesser: 1.75 [mm]
  • Verfügbares Gewicht: 250 / 500 [g]
  • Durchmessertoleranz: +/- 0.05 [mm]
  • Shore-Härte: 85A

Wie drucken?

  • Drucktemperatur: 200-230°C
  • Betttemperatur: 50-70°C
  • Geschlossene Kammer: Nicht benötigt
  • Bauteillüfter: 50%
  • Druckgeschwindigkeit: 20-70 mm/s
  • Fließrate: 100-105%

Materialeigenschaften

  • bis zu 650 % Bruchdehnung
  • hohe Zug- und Reißfestigkeit
  • Shore-Härte 85A
  • Beständigkeit gegen viele gängige Industrieöle und Chemikalien
  • Drucken ohne Schrumpfung und Einrollen der Basis des bedruckten Elements
  • Reduzierung von stringing  während der Drucker im Leerlauf ist.

Anwendung

  • Hülsen, Schwingungsdämpfer, Schutzhüllen
  • Schnappteile
  • Kantenschutz gegen Stöße
  • Puffer und flexible Abstandshalter
  • Dichtungsteile mit erhöhter Steifigkeit
  • Feder-Dämpfungselemente für die maschinelle Fertigung und den Modellbau
  • flexible Bänder mit hoher Festigkeit
  • Abdeckungen und Gehäuse für verschiedene Geräte
  • Teile von Wärmedämmsystemen

Flexibilität bei sehr guter Schlagzähigkeit und Wärmedämmung

Spectrum S-Flex 85A ist ein Filament auf Basis eines thermoplastischen Polyether-Polyurethans. Im Bereich der additiven Fertigung ist S-Flex 85A ein Material, das sich durch einen relativ einfachen und störungsfreien Ablauf des 3D-Druckprozesses auszeichnet. Ein weiterer Vorteil, der einen perfekten Ausdruck ermöglicht, ist die sehr gute Haftung der ersten Schicht des produzierten Teils auf den Arbeitstischen, egal ob aus Glas, Stahl, Kunststoff oder anderen Materialien.

Geringer Verarbeitungsschwund und sehr hohe Flexibilität reduzieren das Risiko des sogenannten Aufrollen der Kanten gefertigter Teile. Das Unterscheidungsmerkmal im Filamentnamen – 85A – steht für die Härte des Materials auf der Shore-Skala und ordnet S-Flex 85A in die Kategorie der harten Elastomere ein. Diese Eigenschaft – aus Sicht des 3D-Druckprozesses – reduziert das Risiko einer Filamentverformung in der Nähe des Filamenteinlegesystems zu den Druckköpfen. Dies ermöglicht einen etwas schnelleren Druck im Vergleich zu anderen, nachgiebigeren Elastomeren.

Die inkrementell hergestellten Teile aus dem Material S-Flex 85A zeichnen sich durch eine sehr hohe Beständigkeit gegen Hydrolyse (eine Art Abbau, der durch das Vorhandensein von Wasser verursacht wird), eine gute Recyclingfähigkeit und eine sehr gute Beständigkeit gegen dynamische Kräfte aus. Dank dieser Eigenschaften ist es möglich, Teile in 3D zu drucken, die stoßgefährdeten Oberflächen (Stoßfänger, scharfe Kantenschutz), Dichtungs- und Schutzelementen mit hoher chemischer Beständigkeit sowie Wärmeisolatoren schützen.